Krankheitsregelung

Grundsätzlich ist zu sagen, dass kranke Kinder nicht in die Kinderkrippe gehören.

Sie als Eltern sind verpflichtet uns ansteckende Krankheiten mitzuteilen. Je nach Krankheit ist die Leitung dazu berechtigt bei Wiederaufnahme in die Krippe ein ärztliches Attest zu verlangen dass bestätig, dass das Kind frei von ansteckenden Krankheiten ist.

Das pädagogische Personal der Kinderkrippe ist rechtlich nicht dazu befugt, den Kindern Medikamente zu verabreichen.

Ausnahmen erfolgen bei chronisch erkrankten Kindern.